Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Bericht für die Laberzeitung von Franz Knott mit Ergänzungen

Berichte über die vergangenen Jahre:
Am 21.10.2021 fand im Gasthaus Zierer die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Der 1. Vorstand Christoph Wellenhofer begrüßte die Anwesenden 20 Mitglieder und den 2. Bürgermeister Josef Keufl. Wellenhofer gab einen kurzen Rückblick auf die abgelaufenen Jahre. Die letzte Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen fand im März 2019 statt. Die 2019 durchgeführte 40-Jahr-Feier des TC war ein voller Erfolg. Spielbetrieb, Training und der gesellschaftliche Teil fanden 2020/2021 durch Corona gar nicht oder nur bedingt statt.

Anschließend berichtete Sportwart Andreas Schneider über die vergangenen sportlichen Aktivitäten.
Die Herren des TC Laberweinting konnten in der Winterrunde 2019/2020 ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 feiern.
Die Damen wurden im Sommer 2021 ungeschlagen Meister in der Kreisklasse 2. In der Tabelle ergab dies 10:0 Punkte und 25:5 Spiele.
Ansonsten fanden Corona bedingt wenige Turniere oder Meisterschaften statt. Zum Teil wurden sie abgebrochen. Die sportlichen Aktivitäten waren stark eingeschränkt.

Jugendwart Stefan Schlüter wünschte sich wieder einen normalen Tennisbetrieb machen zu können.

Kassier Harald Knott berichtete von einem guten Kassenbestand. Durch die Sanierung der Tennisanlage, musste der Verein tief in die Tasche greifen. Die finanzielle Lage hat sich aber wieder stabilisiert und der Verein wird in den nächsten Jahren schuldenfrei sein. Die Kasse wurde von Hans Roßberger und Daniel Peschl geprüft. Es gab keine Beanstandung.

Neuwahlen:
2. Bürgermeister Josef Keufl wurde zum Wahlleiter ernannt. Er dankte allen Mitgliedern für ihren Einsatz und ihre Tätigkeiten in den jeweiligen Bereichen.
Die amtierende Vorstandschaft wurde per Handzeichen und ohne Gegenstimme entlastet.
So wurde 1. Vorstand Christoph Wellenhofer einstimmig mit 1 Enthaltung gewählt. Auch der 2. Vorstand Martin Arzberger wurde einstimmig mit 1 Enthaltung gewählt.
1. Kassier Harald Knott wurde wieder einstimmig gewählt. Als Stellvertreter bekam Uli Röhrl alle Stimmen der anwesenden Mitglieder.
Das Amt des 1. Sportwarts übernahm wieder Andreas Schneider. Die Funktion des 2. Sportwarts übernimmt Theresa Wensauer von ihrem Vorgänger Simon Bauer.
Einstimmig wurde 1. Jugendwart Stefan Schlüter wieder gewählt. So wie als 2. Jugendwart Lena Eichner wieder einstimmig gewählt wurde.
1. Schriftführerin war bisher Monika Wiethaler, sie gab das Amt an Martina Eichner ab. Auch beim 2. Schriftführer gab es eine Änderung. Hier wurde Simon Bauer durch die Versammlung für die nächste Wahlperiode gewählt.
Auch 1. Vergnügungswart, bisher Gerd Eichner und 2. Vergnügungswart Armin Gandorfer, wurden einstimmig gewählt.
Webmaster Rudi Halbritter erhielt alle Stimmen der Anwesenden. Dem technischen Leiter Michael Kammermeier wurde durch die Versammlung das Vertrauen ausgesprochen.
Zuletzt wurden die Kassenprüfer Hans Roßberger/Daniel Peschl im Amt bestätigt.
1. Vorstand Ch. Wellenhofer bedankte sich bei J. Keufl für die Durchführung der Wahl, ebenso bei der bisherigen Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Der neu gewählten Vorstandschaft wünschte er ebenfalls alles Gute für die kommenden zwei Jahre.

Ch. Wellenhofer und Schriftführerin Monika Wiethaler
Ch. Wellenhofer bedankte sich mit einem Präsent bei der ausscheidenden 1. Schriftführerin Monika Wiethaler für ihre 30-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft.

Vorschau auf 2022:
Der 1. Vorstand gab bekannt, dass es evtl. ab 2022 ein Online-Platzbuchungssystem geben wird. Dies wird in der nächsten Ausschusssitzung näher geprüft werden. Zum Saisonanfang ist ein Starkbierfest geplant. Ferner gibt es eine Brauereibesichtigung bei der Fa. Stöttner. Der Termin steht aber noch nicht fest (evtl. im Januar 2022). Geplant sind ebenfalls wieder die Mexikanische Nacht und der Kathreinmarkt. Es soll auch einen Vereinsausflug geben. Das Ziel wird später noch bekannt gegeben werden.
Christoph Wellenhofer sprach die Mitglieder noch an, dass die Möglichkeit besteht den Trainerschein zu machen und dies auch vom Verein bezuschusst wird. Stefan Schlüter erklärte, dass es diesbezüglich vom Verband wieder Änderungen gibt und Schulungen mit Online- und Präsenz-Unterricht stattfinden. Zum Schluss wies der 1.Vorstand noch darauf hin, dass am Samstag, 30. Oktober ab 13:00 Uhr die Plätze eingewintert werden.

Die neugewählte Vorstandschaft und Funktionäre
Die neu gewählte Vorstandschaft und Funktionäre des TC Laberweinting

Einzelvereinsmeisterschaft des TC Laberweinting

Gruppeneinteilung und Ergebnisse der Damen und Herren..

Christina Wensauer und Christoph Wellenhofer sind die neuen Vereinsmeister des TC Laberweinting

Zwölf Herren und acht Damen trugen in den letzten acht Wochen die Vorrunden-Spiele der Einzelvereinsmeisterschaft aus.
Am Samstag, den 25.09.2021 fanden ab 11.00 Uhr auf der Anlage des TC Laberweinting, bei strahlendem Sonnenschein und unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorgaben auf Grund der Corona Pandemie, die Finalspiele statt.
In der Damenkonkurrenz sicherte sich Lena Eichner in einem hart umkämpften Spiel gegen Heidi Wieland den dritten Platz.
Zum ersten Mal erkämpfte sich Christina Wensauer den Damen-Vereinsmeister-Titel. Sie setzte sich im Finale deutlich gegen ihre Schwester Theresa Wensauer mit 6:2 und 6:2 durch.
Bei den Herren fand zuerst das Finale der B-Runde statt. Hier gewann Rudi Halbritter gegen Martin Arzberger in einem hart umkämpften Spiel im Match-Tiebreak.
Im Herren-Finale der A-Runde standen sich Christoph Wellenhofer und Johannes Arnold gegenüber. Am Ende sicherte sich Christoph Wellenhofer mit 6:1, 6:4 den Titel.
Den dritten Platz erkämpfte sich Andreas Schneider.
Sportwart Andreas Schneider zeigte sich erfreut, dass in diesem Jahr wenigstens die Durchführung der Einzelvereinsmeisterschaft möglich war. Er gratulierte im Anschluss den Siegern und überreichte den Pokal.

Einzelvereinsmeisterschaft der Damen und Herren
Bild: Die erfolgeichen Spieler und Spielerinnen mit Vorstand Christoph Wellenhofer und Sportwart Andreas Schneider

Lukas Kraus holt sich zwei Titel

Nachfolgend die Sieger der Jugend-Vereinsmeisterschaft in den jeweiligen Altersklassen.
U8: Leonhard Schütz
U11: Lukas Kraus
U12: Lukas Kraus
U15: Emily Heinrich
U15: Florian Grundner

Einzelvereinsmeisterschaft der Jugend
Bild: Die erfolgeichen Spieler und Spielerinnen mit Vorstand Christoph Wellenhofer, Sportwart Andreas Schneider und Jugendwart Stefan Schlüter

Finaltag Ankündigung
Am Samstag, 25.09.2021 findet ab 11.00 Uhr mit den Einzelmeisterschaften der Höhepunkt der Tennissaison statt.
Es gibt vormittags Weisswurstfrühstück bzw. Wiener mit Brezen, nachmittags Bier vom Fass und zur Siegerehrung wird gegrillt. Für Salatspenden bitte bei Gerd Eichner melden.
Kommt zahlreich und unterstützt die Spieler/innen, es wird euch hochklassiger Tennissport geboten.

Spielplan Jugend:
Freitag, 24.09.2021 15.00 Uhr Finale U12: Lukas Kraus - Julian Schuster
Freitag, 24.09.2021 16.30 Uhr Finale U11: Lukas Kraus - Theo Klankermayer
Samstag, 25.09.2021 11.00 Uhr Finale U15 weiblich: Emily Heinrich - Sophia Kraus
Die Siegerehrung für alle, auch die U8, findet anschließend statt.

Auslosung
Am Donnerstag, den 15.07.2021 führte Sportwart Andreas Schneider die Auslosung für die Einzelvereinsmeisterschaft der Damen und Herren durch und gab den Spielmodus bekannt.
Es kann ab sofort mit den Partien begonnen und die Vorrunde muss bis zum 12.09. gespielt werden.
Anschließend spielen die beiden Gruppenersten über Kreuz die Halbfinale aus. Der Finaltag ist für Ende September geplant.

Bitte die ausgemachten Spiele und dann die Ergebnisse Rudi Halbritter mitteilen.
Wer seine Spiele/Ergebnisse nicht auf der Homepage veröffentlichen lassen möchte, bitte melden.

Singer Sepp Gedächtnisturnier

Am Samstag, den 11.09.2021 fand auf der Tennisanlage des SV Sallach das Singer Sepp Gedächtnisturnier statt.
Unsere Doppelpaarung Christoph Wellenhofer und Johann Roßberger konnte das Turnier gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!
Siegerfoto Singer Sepp Gedächtnisturnier

Damen Meister Kreisklasse 2

Die Damen des TC Laberweinting feiern die Meisterschaft in der Kreisklasse 2.
Durch 5:1 Siege gegen Oberschneiding , Mitterfels und Aholfing II, 6:0 gegen Salching II und einem 4:2 Erfolg gegen den Tabellenzweiten Parkstetten erspielten sich,
trainiert von Markus Lorenz,
Theresa Wensauer Einzel 5:0 Doppel 4:1, Lena Eichner Einzel 2:1 Doppel 1:1,
Christina Wensauer Einzel 3:0 Doppel 2:1, Ilona Amring Einzel 4:1 Doppel 5:0,
Hannah Eichner Einzel 3:0 Doppel 2:1 ,Anna-Lena Grundner Einzel -:- Doppel 1:0,
Alexandra Dugas Einzel -:- Doppel 1:0, Isabella Amring Einzel 0:1 Doppel -:-
und Julia Wiethaler (verletzt) mit 10:0 souverän die Meisterschaft.
Damen Meisterschaft Gruppenfoto1
Damen Meisterschaft Gruppenfoto2